DIESE WEBSITE IST EIN ONLINE-ARCHIV DER DÄNISCHEN RATSPRÄSIDENTSCHAFT 2012 UND WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT WERDEN.

Danish Cinema / Cultural Impact

Die schwere Wahl zwischen Rache und Vergebung spielt sich auf verschiedenen Ebenen in Susanne Biers Oscar-Gewinner-Film In einer besseren Welt ab, einem der zwanzig Highlights des neu produzierten Filmpakets des Dänischen Filminstituts.

Foto: Per Arnesen
Snapshot from Susanne Biers In a Better World

Europäische Filmfans können während des EU-Vorsitzes dänische Filme und dänische Filmkultur aus nächster Nähe erleben.

Gute Filme können über Grenzen und Kulturen hinaus mit Geschichten verführen, die von  menschlichen Schicksalen handeln. Nicht zufällig ist der Film einer der beliebtesten Kulturformen unserer Zeit. 

Seit einigen Jahren finden dänische Filme auch bei einem internationalen Publikum Anklang. Während des EU-Vorsitzes gibt es für europäische Schulkinder, Cineasten, Fachleute und Filmtalente noch weitere Möglichkeiten, die dänische Filmkultur in ihrer Vielfalt kennenzulernen.

Weitere Informationen zum dänischen Film während des EU-Vorsitzes finden Sie unten in den Menüs.

Dänische Filme auf europäischen Filmfestivals.

Themenserien, Seminare und informelle Begegnungen von Regisseuren sind einige der Festivalinitiativen, die europäischen Bürgern 2012 die Möglichkeit bieten, die Filme und Filmemacher näher kennenzulernen.

Die Initiativen finden auf einigen der großen Filmfestivals statt, u.a. in Berlin, Göteborg und Thessaloniki. Aber auch in neuen EU-Ländern wie in Rumänien, das eines der dynamischsten Festivals in Europa vorweisen kann. In Cluj, das in der malerischen Bergwelt Transsylvaniens liegt, kann das Publikum neue dänische Filme sehen und die Leute treffen, die sie gemacht haben.


Weitere Informationen über neue Filme auf europäischen Festivals finden Sie auf www.dfi.dk/eu2012

Zwanzig Highlights auf Blu-ray.

Filminteressierte sollen die Möglichkeit haben, dänische Filme in der Nähe ihres Wohnorts zu erleben. Zwanzig Filme in einem neu produzierten Blu-ray-Paket geben den dänischen Repräsentationen die Möglichkeit, Filmvorführungen vor Ort zu veranstalten, wo das Publikum diese besondere Auswahl dänischer Filme der letzten Jahre sowie eine Handvoll starker Klassiker sehen kann.

Die Filme, die von Det Danske Filminstitut ausgewählt wurden, verteilen sich auf vier Serien mit jeweils Spielfilmen, Dokumentarfilmen, Filmen für Kinder sowie ausgewählten Titeln der Filmgeschichte.

/ Spielfilme
1. Antichrist (Lars von Trier, 2009)
2. En familie (Eine Familie) (Pernille Fischer Christensen, 2010)
3. Submarino (Thomas Vinterberg, 2010)
4. Valhalla Rising (Walhalla Rising) (Nicolas Winding Refn, 2010)
5. Hævnen (In einer besseren Welt) (Susanne Bier, 2010)
 
/ Dokumentarfilme
1. Into Eternity (Michael Madsen, 2009)
2. Ønskebørn (Wunschkinder) (Birgitte Stærmose, 2009)
3. Armadillo (Janus Metz, 2010)
4. Det gode liv (Das gute Leben) (Eva Mulvad, 2010)
5. Præsidenten (Der Präsident) (Christoffer Guldbrandsen, 2011)
 
/ Kinderfilme
1. Drømmen (Der Traum) (Niels Arden Oplev, 2006)
2. Vikaren (Die Vertretungslehrerin) (Ole Bornedal, 2007)
3. Fighter (Natasha Arthy, 2007)
4. Karla og Jonas (Karla und Jonas) (Charlotte Sachs Bostrup, 2010)
5. Den kæmpestore bjørn (Der Riesenbär) (Esben Toft Jacobsen, 2011)
 
/ Klassiker
1. Sult (Hunger) (Henning Carlsen, 1966)
2. En forårsdag i helvede (Ein Frühjahrstag in der Hölle) (Jørgen Leth, 1977)
3. Babettes gæstebud (Babettes Fest) (Gabriel Axel, 1987)
4. Dansen med Regitze (Der Tanz mit Regitze) (Kaspar Rostrup, 1989)
5. Europa (Lars von Trier, 1991)

Weitere Informationen zu den zwanzig Highlights auf Blu-ray finden Sie auf  www.dfi.dk/eu2012

Mach deinen eigenen Film!

So lautet die Aufforderung an mehrere hundert belgische Schulkinder, wenn das Filmstudio auf Rädern FILM-Y des dänischen Filminstituts im Kunst- und Kulturhaus Bozar in Brüssel Mitte Februar 2012 an Land geht.

Hier werden die Kinder zu dem  lustigen und lehrreichen Abenteuer eingeladen, in den kreativen und technischen Prozessen einer Filmproduktion auf Entdeckungsreise zu gehen. Ein mit einer Hintergrundprojektion ausgestatteter grüner Morris Mascot ist die Hauptrequisite des Filmstudios und bildet den Rahmen um die Autojagd der Kinder, in der sie selbst mitspielen, die Regie führen, filmen und schneiden.  Ein Besuch in einem mobilen Filmstudio ist ein einzigartiges Erlebnis und gestattet den kreativen und kritischen Medienbenutzern der Zukunft einen Einblick in das Filmmedium – auch wie es von hinter der Kamera aussieht. 

Weitere Informationen über FILM-Y finden Sie auf www.dfi.dk/eu2012

Europäische Talente begegnen sich

Die beiden wichtigsten Festivals in Dänemark, CPH:DOX und CPH PIX, sind im Frühjahr 2012 Gastgeber für Talenttreffen. Dänische Filmkultur findet nicht auf einer Insel statt. Der lebhafte professionelle Austausch über die Grenzen hinweg wird während des EU-Vorsitzes intensiviert.

Bei dem Kopenhagener Filmfestival CPH:PIX, das vom 12. bis 29. April stattfindet, sind 20 europäische Filmtalente zu einer Begegnung mit ihren dänischen Kollegen und anderen Profis der Filmbranche eingeladen. Hier sollen Dialog und europäisches Netzwerk weiter gestärkt werden.

Bei der Begegnung der Talente auf CPH:DOX, das auch in Dänemark stattfindet, steht die kreative Filmzusammenarbeit im Mittelpunkt. In einer europäischen Version des interkulturellen Workshops DOX:LAB werden sechs europäische Regisseure paarweise ein Filmprojekt zusammen entwickeln. 

Weitere Informationen über europäische Talentbegegnungen finden Sie auf  www.dfi.dk/eu2012


Kontakt: Det Danske Filminstitut, Christian Juhl Lemche: christianjl@dfi.dk

Fünf Spielfilme auf Blu-ray

Snapshot fra Lars von Triers Antichrist Snapshot fra Pernille Fischer Christensens En Familie

Snapshot from Thomas Vinterbergs Submarino

Snapshot from Nicolas Winding Refns Valhalla Rising Snapshot fra Susanne Biers Hævnen


Antichrist, von Lars von Trier (oben links). Foto: Christian Geisnæs / En Familie (Eine Familie), von Pernille Fischer Christensen (oben rechts). Foto: Rolf Konow / Submarino, von Thomas Vinterberg (Mitte). Foto: Per Arnesen / Valhalla Rising (Walhalla Rising), von Nicolas Winding Refn (unten links). Foto: Dean Rogers / Hævnen (In einer besseren Welt), von Susanne Bier (unten rechts). Foto: Per Arnesen

Danish Cinema - Antichrist

Danish cinema - Armadillo

Danish Cinema - The Great Bear

Danish Cinema - Fighter

Danish Cinema - In a Better World

Danish Cinema - Into Eternity

Danish Cinema - Submarino

Danish Cinema - Valhalla Rising

Danish Cinema - The Substitute