DIESE WEBSITE IST EIN ONLINE-ARCHIV DER DÄNISCHEN RATSPRÄSIDENTSCHAFT 2012 UND WIRD NICHT MEHR AKTUALISIERT WERDEN.

Zum Politikkalender 15März

Nachhaltiger Konsum in Krisenzeiten

15.03.2012 , 09:00  -  17:00 GMT+1

This enables reader in safari browser

Der europäische Verbrauchertag 2012: "Nachhaltiger Konsum in Krisenzeiten, findet am Donnerstag, dem 15. März 2012 um 9 Uhr statt. Veranstalter sind der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss und der Verbraucherrat, Veranstaltungsort ist die Europäische Umweltagentur (Kongens Nytorv 6, 1050 Kopenhagen).

Grüne Wirtschaft, nachhaltiger Lebensstil, sicherer Zugang aller zu ausreichender Ernährung, reinem Wasser und reiner Energie sind Themen, die anlässlich dieser Markierung des Europäischen Verbrauchertags 2012 diskutiert werden.

Hauptredner:

  • Staffan Nilsson, Vorsitzender des EWSA
  • Ole Sohn, Minister für Gewerbe und Wachstum
  • Martin Lidegaard, Minister für Klima, Energie und Bau
  • Malcolm Harbour, MdEP, Vorsitzender des IMCO-Ausschusses im Europäischen Parlament
  • Mads Øvlisen, Präsident der UN Global Compact Beratungsgruppe Supply Chain Sustainability
  • Stine Bosse, Vorsitzende von CONCITO, dem grünen Think Tank Dänemarks
  • Rasmus Kjeldahl, Geschäftsführer des dänischen Verbraucherrats
  • Jacqueline McGlade, Geschäftsführerin der Europäischen Umweltagentur

Die Diskussionen der Konferenz werden namentlich nachhaltigen Verbrauch und nachhaltige Produktion betreffen und unter anderem folgende Fragen näher behandeln: Sind die Europäer dazu bereit, nicht nachhaltige Verbrauchs- und Produktionsmuster aufzugeben und sich dafür einzusetzen, die knappen Naturressourcen der Erde besser zu verwenden? Wie lässt sich nachhaltiger Verbrauch den Verbrauchern als einleuchtende Wahlmöglich nahebringen? Welche Instrumente sollten wir anwenden, um marktorientierte Strategien zu stimulieren? Hat die Krise diese Strategien beeinflusst? Haben die Verbraucher Vertrauen zu den nachhaltigen Produkten? Wie fördert man alternative Verbrauchsmuster?

Der Eröffnungsveranstaltung schließt sich eine Pressekonferenz mit VIP-Teilnahme an.

Kontakt

Alejandro Lopez Izquierdo, Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss
Telefon: +32 25 46 94 06, email: alejandro.izquierdolopez@eesc.europa.eu

Claus Dithmer, Der Verbraucherrat
Telefon: +45 22 22 74 54, email: cld@fbr.dk

Tagungsort

Die Europäische Umweltagentur,
Kongens Nytorv 6
1050 Kopenhagen, Dänemark